Fahrschule Schorsch Rehe

die etwas andere Fahrschule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Christina

E-Mail Drucken

ChristinaIm Straßenverkehr unterwegs sein, macht Spaß – will aber auch gelernt sein.

Ich habe schon viele Kilometer Asphalt hinter mir und entlasse immer wieder gerne Fahranfänger in den Verkehrsdschungel. Wer bei mir lernt, lernt fürs Leben.

„Christina ist vielleicht ein bisschen verrückt, aber auf lustige und sympathische Art und Weise. Auf jeden Fall sieht man sie schon von weitem, allein wegen ihrer bunten Haare. Da bekommt man gleich gute Laune.“ Das höre ich oft von meinen Fahrschülern und kann mich ganz herrlich darüber amüsieren, es stimmt ja auch. Ich bin ein lebenslustiger Mensch und immer mit Freude bei der Arbeit, und das schon eine ziemlich lange Zeit.

Der Beruf des Fahrlehrers ist mir eigentlich in die Wiege gelegt worden, denn mein Vater unterrichtete schon Fahrschüler, als ich noch im Kinderwagen unterwegs war. Nach einem beruflichen Umweg entschied ich mich schließlich, es meinem Papa gleich zu tun und absolvierte alle Führerscheine, die unser Land so zu bieten hat: Auto, Motorrad, Bus und Lkw. Anschließend habe ich 1992 die Fahrlehrerschule in Bielefeld besucht und in der Fahrschule meiner Eltern in Scheßlitz gearbeitet.

Seit 2001 habe ich die Führung der Fahrschule Schorsch Rehe übernommen und bin nun die Chefin meines Papas, so ändern sich die Zeiten. Seither versuche ich, meine Fahrschüler gut und günstig, aber mit viel Begeisterung in ihrer Fahrausbildung zu begleiten, sie auf viele Situationen vorzubereiten, die ihnen später im Straßenverkehr begegnen werden und sie erfolgreich durch die Führerscheinprüfung zu geleiten.

Mit meiner Entscheidung, als Fahrlehrerin tätig zu werden, konnte ich gleichzeitig meine zwei mobilen Leidenschaften zum Beruf machen: Bus und Motorrad fahren. Die beiden fahrbaren Untersätze können kaum unterschiedlicher sein und ein sicherer Umgang mit Bus und Motorrad ist wichtig, schließlich dient der Bus zur Personenbeförderung und auf dem Motorrad hat man keinen Schutzkasten aus Metall um sich.

Außerdem biete ich geführte Motorradtouren für alle Altersgruppen und Fähigkeitsstufen an. Ebenso organisiere ich seit 10 Jahren – jedes Jahr am letzten Sonntag im April – eine große Gruppe ehemaliger Motorradfahrschüler und Motorradfreunde der Fahrschule Schorsch Rehe, um mit ihnen an der „alljährlichen Sternfahrt nach Kulmbach“ teilzunehmen. Dieses Erlebnis verbinde ich dann mit einer großen Tour, einem gemeinsamen Frühstücksbrunch und gegenseitigem Erfahrungsaustausch.

Nebenher veranstalte ich mit zwei Kollegen für die Kreisverkehrswacht Bamberg Fahrsicherheitstrainings für Fahranfänger unter dem Motto „Könner durch Erfahrung“ und das schon seit 12 Jahren.

Wann? Immer samstags, von Mai bis August.

Wo? Auf dem Plärrerplatz in Bamberg

Meine wenige Freizeit verbringe ich am liebsten sehr abwechslungsreich. Ich bin fast immer in Bewegung: Laufen, Skifahren, Radeln, Inlinen, Motorradeln. Außerdem liebe ich gutes Essen, egal, ob ich selbst koche oder einen Abend im Restaurant verbringe, ich gehe gern in die Sauna, organisiere Feste und interessiere mich für Mode und Natur.

So jetzt habt ihr ein Bild von mir.... um euch von meinem Team einen Eindruck zu verschaffen, schaut euch hier auf unserer Website um oder kommt in unserer Fahrschule, Schorsch Rehe, in der Hauptstr, 21, 96110 Scheßlitz vorbei. Ihr könnt bei Fragen auch gern anrufen, Handy: 0170/3506051.

 

Ich freue mich auf Euch

Eure Christina